Tickets kaufen Besuch planen

Hemp Gallery

Ein zweiter Museumsstandort

Die Hemp Gallery bleibt zurzeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Anfang 2021 wird der Veranstaltungsort wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein.


Wiederentdeckung des Hanfs

Für eine nachhaltige Zukunft

Ein zweiter Museumsstandort am gleichen Kanal wurde 2009 eröffnet, um noch mehr von der einzigartigen Sammlung des Museums auszustellen. Die Hemp Gallery ist der langen Geschichte und der breiten Verwendung der Hanfpflanze gewidmet – von Papier und Segeln bis hin zu Lebensmitteln, Kunststoffen, High Fashion und Design.

Geschichte des Hanfs

Industrieller Hanf zählt zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt. Die für industrielle Zwecke angebauten Sorten enthalten kaum psychotrope Stoffe. Dennoch gehören sie derselben Familie an wie das Marihuana, das in den Coffeeshops in Amsterdam verkauft wird.  Im Laufe der Geschichte sind aus Hanf zahllose Produkte hergestellt worden. Somit ist die Geschichte der Hanfpflanze auch die Geschichte der Könige und Kaiser, der Kriege und Kaufleute, aber ebenso die (nicht weniger bedeutsame) Geschichte der kleinen Leute und Händler.

Renovierung

Das Museum renoviert derzeit die Räume dieses Standorts und prüft alle Exponate. Anfang 2021 wird die Hemp Gallery in neuem Glanz erstrahlen. Wir freuen uns darauf, Sie wieder begrüßen zu dürfen.

icon

Das Museum besuchen

Schließen Sie sich den 2.000.000 Besuchern an, die Ihnen vorausgegangen sind.

Sehen Sie lebende Pflanzen in unserem Cannabis-Garten in Amsterdam.

Ticket kaufen Besuch planen

Informiert bleiben

Newsletter des Museums

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie auf der Höhe.