Tickets kaufen Besuch planen

Cannabis Japonica

Eine faszinierende Reise durch die kulturellen Fäden, die Japan mit der Cannabispflanze verbinden.

icon

Bis zum 26/02/2023

icon

Mittwoch – Sonntag: 11:00 – 20:00 Uhr

icon

Barcelona

icon

Freier Eintritt

© Floris Leeuwenberg

“日のいりや
麻刈るあとの
通り雨

Sonnenuntergang
nach dem Schneiden des Hanfs
geht der Regen vorbei”

Haiku-Meister Masaoka Shiki, 1895.

Chigusa no hana, Kono Bairei, 1890.

Wechselausstellung

Cannabis Japonica

Höhepunkt des 10-jährigen Jubiläums des Hash Marihuana & Hemp Museum in Barcelona ist die Ausstellung „Cannabis Japonica“. Die Ausstellung läuft vom 12. Mai 2022 bis zum 26. Februar 2023 und nimmt die Besucher mit auf eine faszinierende Reise durch die kulturellen Fäden, die Japan mit der Cannabispflanze verbinden.

Eine bekannte Abenteuergeschichte für japanische Kinder erzählt von einer Technik, mit der Ninjas ihre Sprungfähigkeiten verbessern. Der Ninja-Schüler sät zu Beginn seiner Ausbildung Hanf auf einem Grundstück und versucht jeden Tag, darüber zu springen. Das ist natürlich zunächst keine große Herausforderung, aber Hanf nimmt schnell Fahrt auf, ebenso wie die Sprungfähigkeit des Ninjas. Gegen Ende der Vegetationsperiode kann der Krieger über den 3 bis 4 Meter hohen Hanf springen.

Diese Kindheitsgeschichte ist ein Zeugnis einer Zeit, als Cannabis „groß in Japan“ war. Mit dem nahenden Frühling säte jede Bauernfamilie vier bis fünf Furchen mit Hanf. Der geerntete Hanf war die Hauptfaserquelle der Familie, die zum Weben von Stoffen verwendet wurde. Es war auch eine wichtige Einnahmequelle, da die Kaufleute der Stadt die feineren Hanffasern bezogen. Dieser seidige Hanf wurde verwendet, um die wertvollsten Kleidungsstücke herzustellen, von Sommerkimonos bis hin zu Samurai-Waffenrüstungen und den Roben von Shinto-Priestern. Es waren die Frauen, die die Arbeit mit Hanf erledigten, von der Aussaat bis zum Weben. Und das blieb auch während der Meiji-Zeit so, als Japan schnell zu einem Industrieland wurde.

„Cannabis Japonica“ enthüllt Japans tief verwurzelte Verbundenheit mit der Cannabispflanze und ihre entscheidende Rolle bei der Kreation einzigartiger und schöner Outfits von großer kultureller Bedeutung.

Cannabis Japonica
12. Mai 2022 – 26. Februar 2023
Eröffnung: Donnerstag, 12. Mai, 19.00 Uhr
Erdgeschoss des Museums, freier Eintritt

Informiert bleiben

Newsletter des Museums

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie auf der Höhe.